UNSERE LANGJÄHRIGE FIRMENGESCHICHTE
IST DIE BASIS FÜR EINE ERFOLGREICHE ZUKUNFT

1992:  Gründung des Unternehmens durch Steffen Pfeil

seit 1995: Generalvertretung der Firma Strobel und Söhne Spezialnähmaschinen

1999: Übernahme der Pfaff-Niederlassung Limbach-Oberfrohna mit 10 Mitarbeitern

2000: gründete Steffen Pfeil gemeinsam mit Herrn Florian Strobel die Strobel Gebrauchtmaschinen GmbH, um weltweit gebrauchte Maschinen der Firma Strobel zu vertreiben

2003: Umzug der Firma von den angemieteten Räumen in Limbach-Oberfrohna in ein neues eigenes Firmengebäude nach Mühlau bei Chemnitz in Sachsen

2005: erwarb Steffen Pfeil die Anteile der Strobel Gebrauchtmaschinen GmbH von Herrn Florian Strobel und firmiert seitdem unter den Namen Nähtechnik Pfeil GmbH

seit 2005: deutschlandweite Generalvertretung der Firma Strobel für neue Maschinen der Marke Strobel

2005: Übernahme der Pfaff-Niederlassung in Guttenberg in Bayern durch die Nähtechnik Pfeil GmbH mit 4 Mitarbeitern

2008: Aufbau einer Forschungs- und Entwicklungsabteilung

seit 2010:  Mitarbeit an Entwicklungsprojekten mit dem Ergebnis mehrerer Patente, in Zusammenarbeit mit sächsischen Universitäten und Hochschulen und dem Sächsischen Textilforschungsinstitut e.V.

2013: Jens Kühnert tritt der Geschäftsführung bei

2013: Schaffung eines permanenten Außendienstes in der Lausitz

2016: Zusammenführung der Nähtechnik GmbH und der Einzelfirma Pfeil Nähmaschinen zur Pfeil GmbH

2017: Modernisierung und Erweiterung der Nähmaschinenfertigung

2018: Schließung der Niederlassung in Guttenberg auf Grund des Renteneintritts der Mitarbeiter

2019: verschied/verstarb Firmengründer Steffen Pfeil an den Folgen einer langjährigen Krebserkrankung

2020: Forschung, Entwicklung, Konstruktion und Fertigung von verschiedenen Projekten mit Nähmaschinenautomaten, Robotern und Schweißmaschinen zur automatisierten Fertigung von Schutzmasken, Handschuhen und steriler Kleidung, während der Corona Pandemie